Absage der

13. ADAC Rallye Grönegau

11. ADAC Retro Rallye Grönegau

 

Hallo ihr Lieben da Draußen,

 

ich glaube niemand hätte sich noch vor Wochen dieses Szenario, dass einem Science-Fiction Horrorfilm entnommen worden sein könnte, vorstellen können. Wir befinden uns durch dieses Virus zur Zeit in einer Lage, in der wir in unserem Handeln das uns gewohnte Maß an Freiheiten auf lange Zeit eingebüßt haben und uns von vielen liebgewonnenen Gewohnheiten verabschieden müssen. Das Wort „Verantwortung“ muss neu definiert werden und jeder Einzelne von uns ist in diesen schwierigen Zeiten jetzt in der Pfliccht, diese nie dagewesene Situation zu einem glücklichen Ende zu bringen

 

Daher teile ich Euch auf diesem Wege mit, dass das Orga.-Team der Rallye Grönegau sich entschlossen hat, die diesjährige Rallye abzusagen und 2020 auch keinen neuen Termin anzusetzen.

 

Die Verantwortung gegenüber DRK(Sanitäter und Ärzte), Feuerwehr, Zuschauern(Dorfgemeinschaften) und nicht zuletzt den Teilnehmern gegenüber, hat uns zu diesem Schritt bewogen und ist in der momentanen Lage nicht nur logisch, sondern auch aus unserer Verantwortung heraus unabwendbar. Last uns die nächsten Monate in Ruhe abwarten, das uns neu auferlegte Reglement akzeptieren und es vor allen Dingen auch im Sinne der Gesundheit aller umsetzen und einhalten, damit wir Alle gesund bleiben und uns nach dieser schweren Zeit auch gesund wiedersehen. Das Leben nach dem Virus wird ein anderes sein. Sobald wir dies Alles überstanden haben zum Ende des Jahres, werden wir die Lage neu bewerten und bei einer Entspannung für 2021 eine neue Rallye planen.

Das Orga.-Team der Rallye Grönegau wünscht Euch und euren Familien alles erdenklich Gute und natürlich Gesundheit und haltet zusammen in diesen schweren Zeiten, auf dass wir uns nächstes Jahr bei der Grönegau in alter Frische wiedersehen.